DIGITAL-RAIL 2021

Fachprogramm am Donnerstag, 25.11.2021 (Vormittag)

 

 

[[ 08:00 – 08:55 Uhr]]  CHECK-IN

 

Networking #6

= Begrüßungskaffee = 

COME TOGETHER

 

 

Vernetzung im Bereich der Bahn-Digitalisierung:

Synergie-Effekte durch systematische Netzwerkbildung im Bahn- und Verkehrsbereich

Dipl.-Volkswirt Eckhard SCHULZ – [Arbeitskreis Bahn-Digitalisierung; Berlin] et al.

 

 

CAF’S Digital Depot:

Digital approach to Rolling Stock Maintenance

Luis Fernández DE BARRENA (Industrial Engineer, MBA) – Business Development Manager – [CAF Digital Services.; Irun, País Vasco, Spanien]

 

 

Digitale Instandhaltung im Systemverbund Bahn – Starke Schiene Deutschland:

Sichere Vernetzung von OT und IT: Security, Safety, Instandhaltung, CBM

Dipl.-Ing. Philipp NIENHEYSEN – Senior Digital Consultant (Business Line Digitale Produkte & Services (TT.TVD)) – [DB Systemtechnik GmbH; Frankfurt / M.]

 

 

Vorausschauende Instandhaltung von Straßenbahnen:

Nutzung von digital erfassten Messungen der Radprofile zur Prognose der verbleibenden Laufleistung und entsprechende Umsetzung in der Werkstattplanung (PM), Data Mining, Prognose

Dipl.-Ing. Thomas WEBER – Sachverständiger für Schienenfahrzeuge, Stellvertretender Leiter Dynamik – [LogoMotive GmbH; Nürnberg];

Dipl.-Ing. Stephan LESSER – Ingenieur für Fahrzeugtechnik, Mechanik – [Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) – AöR); Berlin]

 

 

Networking  #7

= Kaffeepause=

 

 

Datenaufbereitung mit Kopf – fachlicher Schlüssel für die Digitalisierung:

Generisches Datenmodell (GDM) als fachlicher Schlüssel für die Erschließung digitaler Daten der Schienenfahrzeuge sowie universelles Datengateway (UDG) als Datendrehscheibe der DB AG

Daniel MÜLLER (Master of Science) – Leiter IT-Nutzung, Diagnose, Daten (TT.TVE) – [DB Systemtechnik GmbH); Frankfurt / M.]

 

 

Zerstörungsfreie Prüfung – ZfP 4.0:

Die ZfP im Zeichen der Digitalisierung; IT-Anforderungen an mechanisierte Prüfanlagen und aktuelle Entwicklungen

Dr.-Ing. Eric WILD – Fachreferent für mechanisierte Prüfsysteme für Radsatzwellen mit Längsbohrung (TT.TVI 2(2));

Dr.-Ing. Jochen KURZ – Leiter der Abteilung Zerstörungsfreie Prüfung und Prüfsysteme (TT.TVI);

Dipl.-Ing. Thomas OELSCHLÄGEL – Leiter der Arbeitsgruppe Mechanisierte Prüfsysteme – [DB Systemtechnik GmbH; Brandenburg-Kirchmöser]

 

 

[[ 12:25 – 13:35  Uhr]]  Mittagspause

 

Networking  #8

DIGITAL-RAIL 2021

Tagungsbegleitende Fachausstellung im Foyer von DB Systemtechnik GmbH in München

Networking-Coffee / Aktive Networking-Pause

 

 

 

Fachprogramm am Donnerstag, 25.11.2021 (Nachmittag)

 

 

RAILEYE3D: Selbstabfertigungsassistent mit integrierter Künstlicher Intelligenz:

Erfahrungsberichte von KI-basierter Umgebungsüberwachung von Zügen in der praktischen Anwendung bei Vollbahnen und Straßenbahnen

Dipl. Ing. Johannes TRAXLER – Geschäftsführer – [EYYES GmbH; Gedersdorf, Österreich]

 

 

Das digitale Rechenzentrum im Fahrzeug:

Der Weg zur sicheren, einfachen und komfortablen Datenkommunikation mit den Fahrzeugen

Dipl.-Ing. Eric NÖH – Chief Sales Officer – [Unwired Networks GmbH; Berlin]

 

 

Networking  #9

= Kaffeepause =

 

 

Quo vadis Digital Rail? – Entwicklungslinien der Bahn-Digitalisierung:

Rückblick auf das bisher Erreichte und Ausblick auf zukünftig mögliche Entwicklungsstufen

Dr. rer. nat. (habil.) Elias DAHLHAUS – Privatdozent – [Fachgebiet Algorithmik, Fachbereich Informatik; Technische Universität Darmstadt] et al.

 

 

DIGITAL-RAIL.com 2021:  

Ökonomische Bewertung der Digitalisierung und Automatisierung im Bahn-Sektor

Dipl.-Volkswirt Eckhard SCHULZ – Vereinsgeschäftsführer – [Interdisziplinärer Forschungsverbund Bahntechnik e.V.; Berlin]

 

 

ž ca. 16:15               Ende des Fachprogramms (Tag 2, Donnerstag, 25.11.2021)

 

Verabschiedung der Teilnehmer

Finales Networking (im Foyer) #10

 

 

.


 

>>> ZURÜCK zum Fachprogramm am 1. Konferenztag

 

>>> Weiter zur TEILNEHMER-ANMELDUNG