DIGITAL-RAIL 2021

Fachprogramm am Mittwoch, 24.11.2021 (Vormittag)

 

 

[[ 08:00 – 09:25 Uhr ]] = CHECK-IN

 

Networking #1

Begrüßungskaffee &

COME TOGETHER

 

DIGITAL-RAIL 2021: Bahn-Digitalisierung und Automatisierung

Begrüßung und thematische Einführung zur 6. Expertentagung DIGITAL-RAIL 2021

& Fünfundzwanzig Jahre IFV Bahntechnik e.V.

Dipl.-Volkswirt Eckhard SCHULZ – Vereinsgeschäftsführer – [Interdisziplinärer Forschungsverbund Bahntechnik e.V.; Berlin]

 

 

DIGITAL-RAIL 2021: Kooperationsveranstaltung DB Systemtechnik & IFV

Grußwort zur 6. Expertentagung DIGITAL-RAIL 2021

& Zehn Jahre DB Systemtechnik GmbH

Diplom-Ingenieur Christoph KIRSCHINGER – Geschäftsführer Vertrieb – [DB Systemtechnik GmbH; München et al.]

 

 

Digitalisierung der Eisenbahnen in Deutschland

Bahn-Digitalisierung aus der Sicht des Bundesverkehrsministeriums

Dipl.-Ing. Mattias POTRAFKE – Leiter des Referats E 15 (Digitalisierung Eisenbahnen) – [Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI); Bonn]

 

 

Business Cases der Bahn-Digitalisierung, veränderte Rollen und neue Qualifikationen:

Wer profitiert von der Digitalisierung von Betriebserfahrungen im Bahnbetrieb und wie kann die Bahn-Digitalisierung funktionieren? (Mit praxisnahen Beispielen aus dem SGV)

Prof. Dr. Raphael PFAFF – Schienenfahrzeugtechnik, Fachbereich Maschinenbau u. Mechatronik – [Fachhochschule Aachen]

 

Networking  #2

= Kaffeepause = 

 

Smarte Sensortechnik und Bahn-Digitalisierung

Renate BAY – Geschäftsführende Gesellschafterin – [ASC GmbH; Pfaffenhofen / Ilm];

Dr.-Ing. Klaus Ulrich WOLTER – Fahrzeugseitiges Infrastrukturmonitoring – [DB Systemtechnik GmbH; München]

 

 

Berechnung des Radprofilverschleiß durch Mehrkörpersimulation (MKS):

Entwicklung von formstabilen Profilen am Beispiel ICT

Dipl-Ing. Clemens HÖPPE – Stellv. Leiter TT.TVP 25 – (Simulation Gesamtfahrzeug) – [DB Systemtechnik GmbH; Minden]

 

[[ 12:50 – 13:50 Uhr ]] = Mittagspause

 

Networking  #3

DIGITAL-RAIL 2021

Tagungsbegleitende Fachausstellung im Foyer von DB Systemtechnik GmbH in München

Networking-Coffee / Aktive Networking-Pause

 

 

Fachprogramm am Mittwoch, 24.11.2021 (Nachmittag)

 

 

ATO Freight:

Vorstellung der DB Cargo ATO Strategie; Tests und aktuelle Projekte; Lessons learned aus bisherigen ATO Entwicklungen (ATO Betuweroute)

 Dipl.-Ing. Jacob BASELIYOS (MBA) – Senior Engineer ATO/ETCS – [DB Cargo AG (Asset & Technology); München]

 

 

Digitales Testfeld Bahn der Digitalen Schiene Deutschland:

Neue Einsatzmöglichkeiten für das Reallabor für Forschung, Entwicklung und Erprobung von Innovationen im Kontext von Digitalisierung und Automatisierung des Bahnsystems

Diplom-Wirtschaftsinformatiker Raik HOFFMANN (Master of Computer Science) – Koordinator Digitales Testfeld Bahn (Living Lab Bahn, I.NAT 331) – [DB Netz AG; Annaberg et al.]

 

 

Networking  #4

=  Kaffeepause =

 

 

Security for Safety:

Was ist im Bahnbereich größer – die Herausforderungen oder der Werkzeugkasten?

Dr. Kai BORGWARTH – Leiter Marketing und Vertrieb (Transportation) – [embeX GmbH; Freiburg / Br.]

 

 

Security für den ÖPNV:

Bahnhofsbetriebsmanagementsystem der nächsten Generation; Use Cases der Management Suite Synergy

Dipl.-Phys. Jürgen FUCHS – Prokurist – [Synectic Systems GmbH; Berlin et al.]

 

 

Digitalisierte Mobilität:

Technische Herausforderungen der Bahn-Digitalisierung und wirtschaftliche Aspekte Automatisierung im Bahn- bzw. Verkehrssektor

Dipl.-Volkswirt Eckhard SCHULZ – Leading Consultant / Certified-Consultant.com – [IFV Beratung und Service GmbH; Gau-Bischofsheim / Mainz]

 

 

[[ ca. 17:15 Uhr ]] = Ende des Fachprogramms (Tag 1, Mittwoch, 24.11.2021)

 

 

Rahmenprogramm am Mittwoch, 24. November 2021 (ca. 19:00 ~ 22:00 Uhr)

  • VISITENKARTEN-ABEND in einem Spezialitätenrestaurant in München
  • NETWORKING-EVENT für Referenten, Tagungsteilnehmer und Aussteller
  • Systematisches Networking #5

 


 

>>> WEITER zum Fachprogramm am 2. Konferenztag

 

>>> Weiter zur TEILNEHMER-ANMELDUNG